Fashion

SOMETHING NEW

This could be the start of something new. Ok, ich war früher definitiv Fan von High School Musical, in diesem Blogpost geht es aber nicht um meine Lieblingsfilme in meiner Jugend, sondern darum, was die Kids in einem ihrer Songs singen: Es könnte der Beginn von etwas Neuem sein.

Denn ja, es hat sich einiges bei mir geändert. Zum Einen bin ich super stolz, euch endlich mein neues Blogdesign präsentieren zu können. Ich habe schon eine Ewigkeit mit mir darum gerungen, welches Design mir denn am meisten zusagt. Ich hab mir tausende Templates angeschaut – aber zu 100% hat mir dann doch keines gefallen. Also hatte ich Glück und konnte mir mein bisheriges von einem Profi umprogrammieren lassen. Jetzt ist es genau so, wie ich es will. Ich bin ein großer Fan vom skandinavischen Stil – in vielerlei Hinsicht. Meine Wohnung, meine Kleidung und jetzt auch mein Blogdesign, alles hätte ich gerne in einem nordischen Stil. So here it is – the start of something new.

Wie euch vielleicht bei diesem Beitrag aufgefallen ist, sind die Bilder dieses Mal qualitativ gesehen echt unschlagbar. Das liegt daran, dass ich dieses Mal professionelle Hilfe hatte: der liebe Ben Glauss ist erst vor Kurzem nach München gezogen und hat meiner Meinung nach ein unglaubliches Talent zum Fotografieren – ich liebe seine Bilder und konnte es bis jetzt wirklich kaum erwarten, euch die Fotos zu zeigen. Es wird also Zukunft hoffentlich öfter solche tollen Bilder zu sehen geben!

Noch mehr Neues? Nun ja, ich habe mir nach einem langen Hin und Her mal wieder die Haare färben lassen – dieses Mal Weißblond. Seit gefühlt einer Ewigkeit hatte ich mein altes Balayage – versteht mich nicht falsch, ich habe es geliebt – aber irgendwie musste dann auch mal wieder etwas Neues vor. Vor ein paar Wochen hab ich dann den ersten Schritt in Richtung „more blond“ gemacht – jetzt ist die Haarverwandlung komplett, hello Whiteblonde!

Gezaubert hat mir meine neue Haarfarbe übrigens wieder mein liebster (und meiner Meinung nach auch talentiertester Friseur in München) Raphael Brecht vom Friseur Lippert’s.  Zuerst wurden meine Haare komplett mit Folien durchgesträhnt. Im Anschluss folgte eine Pastellierung, bei der endlich mein Gelbstich verschwand. Zum Schluss folgte dann noch eine Olaplexbehandlung und Spitzenschneiden. Gestylt wurden meine Haare danach natürlich auch noch, schöne Beach Waves wurden mir mit einem Lockenstab gezaubert – fertig.

Ach Leute, was soll ich euch erzählen: ich war mittlerweile schon zum 3. Mal bei den Lippert’s Friseuren am Lenbachplatz hier in München – ich bin jedes Mal unglaublich zufrieden und happy mit dem Ergebnis! Wenn ihr also mal ein richtig gutes Friseurerlebnis haben wollt, geht da hin und fragt nach meinem lieben Raphael – er kriegt alles hin!

So, das wars jetzt erst Mal wieder von mir, ich wünsche euch ein tolles Wochenende! Ich bin heute Abend übrigens zu den Inhorgenta-Awards eingeladen, bin sehr gespannt, was mich da erwartet 🙂

Fotos: Ben Glauss

7 Comments

  • Reply
    Sassi
    Februar 19, 2017 at 4:30 pm

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Design. Ich muss sagen – ich liebe es *_*
    Auch die Bilder sind natürlich unglaublich :O Ich freu mich schon auf viele neue Bilder 😉
    Die Haarfarbe sieht live ja sogar noch besser aus 😉 Vielleicht sollte ich auch mal dort hingehen <3
    Liebste Grüße und einen schönen Abend
    Sassi

  • Reply
    Eli
    Februar 19, 2017 at 5:34 pm

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Design! Sowas ist so krass aufwendig!!! Deine Haare sind super schön! Ich habe ja schon bei Insta geteilt, dass ich das helle Blond an dir liebe!!
    LG Eli
    http://www.doctorsfashiondiary.com

  • Reply
    Katharina
    Februar 19, 2017 at 9:58 pm

    Die Bilder sind wunderschön geworden und dein Blog-Design gefällt mir auch richtig gut! I love it <3
    Hoffentlich sehen wir bald noch mehr Bilder von Ben 🙂
    Und die neue Haarfarbe steht dir auch ausgezeichnet. Ich überlege auch schon lange mir meine färben zu lassen, bin aber doch ein bisschen zu ängstlich, dass es mir nachher nicht gefällt…
    Liebe Grüße aus Köln
    Katharina
    _____________
    http://somekindoffashion.de

  • Reply
    Anna Maria
    Februar 20, 2017 at 6:50 am

    Hallo meine Liebe! Ich bin durch Zufall auf „Bloggeria“ auf dein Profil gestoßen und ich muss dir sagen: Dein neues Design ist der Wahnsinn geworden :O Ich überlege schon lange mir ein neues Design zuzulegen, aber mir schwirrt immer der Gedanke im Kopf herum, wenn es dann heißt: „schon wieder ein neues Design…?“ Ich habe mir auch schon durch Berge von Templates gewühlt aber keines hat mir zu 1000 % gesagt: Das ist es! Deswegen warte ich noch, um das EINE zu finden 😛

    Dein Design passt wirklich sehr zu dir und ist dir sehr gelungen!!!!!

    Hab einen schönen Tag,
    Anna

  • Reply
    Emre x emoyoe
    Februar 20, 2017 at 10:05 am

    Hey Lisa,

    erstmal gratuliere dir zu deinem neuen Design. 🙂 Das hat was!
    Die Fotos von Ben sind echt richtig gut! Hut ab.
    Apropo, ich war letzte Woche auch mal nach langer Zeit beim Friseur und habe mich diesmal entschieden meine Haare schneiden zu lassen :))
    Suche aber immernoch nach einem festen in München 🙂

    Liebe Grüße und bis Bald!
    Emre x emvoyoe
    http://www.emvoyoe.de

  • Reply
    Mny
    März 1, 2017 at 2:37 pm

    Ich erblonde bald auch endlich wieder. Am Samstag ist es soweit und ich kann es kaum erwarten.
    Ich hatte ja einen Long-Bob und war jetzt 1 Jahr nicht beim Friseur um meine Haare wachsen zu lassen. Das klingt verrückt… und das war es auch aber ich bin jetzt sooo froh endlich wieder zum Friseur zu gehen – Aber wenn ich meine Haarlänge nun betrachte hat es sich gelohnt 🙂
    Ob ich jetzt so blond werde wie du weiß ich aber noch nicht – Mal gucken

    Lg, Mny von http://www.braids.life

  • Reply
    Ricarda Haase
    März 27, 2017 at 8:14 pm

    Sooo schöne Fotos und fantastisch geschrieben – du bist toll! Diese Lichter im Hintergrund!

  • Leave a Reply

    *