Lifestyle

they stare at you

 
Ist es peinlich als Blogger Fotos zu machen?
Ja, das ist es! Es ist wohl eines der momentan umstrittensten Themen. Als Blogger Outfit-Fotos in der Öffentlichkeit zu machen, es ist nicht immer einfach.

 Ich komme, wie ihr mittlerweile wisst, aus dem wohl kleinsten (aber schönsten!) Dorf Deutschlands. Ich habe das Glück in einer Gegend zu wohnen (oder gewohnt zu haben), in der es genügend Orte gibt, an welchen man ungestört schöne Outfit-Fotos schießen kann. Aber seit ich in München lebe, ist das so gut wie unmöglich geworden. Mein Blog lebt aber nun mal von Outfit-Posts, also gehört zu meinen beinahe täglichen Tätigkeiten meinen Freund bei der Hand zu packen und zu sagen „Schatz, machst du bitte neue Outfitbilder?“ Und sobald das Outfit (welches anscheinend für den ein oder anderen Menschen zu auffällig ist) zusammengestellt ist, gehts los auf Locationsuche. Klar, es gibt keine in der man auf keinen Menschen trifft. Sobald dann eine gefunden wurde, gehts an „Posen“. Ja, ich nenne es bewusst „Posen“, denn man kommt sich in einer solchen Position ziemlich dämlich vor. Man steht einfach da, rechtes Bein nach hinten, linkes Bein nach Hinten, Kopf zur Seite, Kopf nach unten, Lächeln, Wegschauen, Laufen und so weiter. Und dann steht auch noch einer 5 Meter weiter weg mit einer riesigen Kamera und knippst Bilder. Klar, dass sich die meisten Leute dann denken „Was geht denn da ab?“ Und ja, es ist unangenehm, wenn manche von ihnen auch noch stehen bleiben und interessiert schauen. Schließlich ist man ja kein Tourist der vor einer Sehenswürdigkeit steht und einfach nur verschmitzt in die Kamera lächelt. Nein, man post und hat das Gefühl, dass die herumstehenden Personen einen für völlig bescheuert halten. Aber gut, so ist das nun mal. Irgendwann gewöhnt man sich daran und ganz ehrlich, wenn man als Belohnung dann schöne Outfitbilder hat ist doch alles wieder vergessen. Ich schaue mir jetzt erstmal weiterhin die Folge von „Germany’s next Topmodel an“, denn die haben wohl den Traum einen Beruf zu erlangen, der ganz offensichtlich nichts für mich wäre:  Model. Liebe liebe liebe Grüße!

 

 Weste: forever21, Kleid: Mango, Kette: h&m, Hut: Primark

 

8 Comments

  • Reply
    Sophia Ton
    März 5, 2015 at 10:50 pm

    Oh das hatte ich auch schon ganz oft, die Leute gucken einen immer so verstört an und bleiben teilweise stehen. 😀

    http://www.sophias-fashion.de

  • Reply
    Michelle Früh
    März 5, 2015 at 11:40 pm

    Das stimmt. Ich habe wirklich noch nicht viele Outfit Fotos draußen gemacht aber sobald man welche macht, wird man doof angesehen. Einmal hat sogar ein Bauarbeiter gemeint ich würde Fotos von ihm machen und hat damit bei seinem Kollegen geprallt….
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Alles Liebe Michelle von http://www.beautifulfairy.de

  • Reply
    Marisa M
    März 6, 2015 at 6:25 am

    schönes Outfit 🙂
    ich glaube, mir wäre es furchtbar unangenehm, in der Öffentlichkeit Fotos von meinen Looks zu machen. 😀
    lg

  • Reply
    hey there, Daisy
    März 8, 2015 at 11:39 pm

    Ich stimme dir da vollkommen zu!
    Und viel besser wird es dann auch nicht, wenn du einen Fotografen und einen Assistenten dazu hast, der irgendwelche Reflektoren in die Luft hält. 😀 Aber ich denke, damit müssen wir leben – und wie du schon sagst, die peinlichen Momente sind total schnell verflogen, wenn man die Ergebnisse sieht. ♥

    Liebst, Seija von hey there, Daisy

  • Reply
    Melissas Welt
    März 9, 2015 at 7:34 pm

    Das glaube ich dir! Es ist immer blöd wenn leute einen so verdattern anschauen nur weil man Bilder macht 😀
    Schöner Post!
    xoxo Melissa
    http:/away66.blogspot.de

  • Reply
    Amely Rose
    März 9, 2015 at 11:31 pm

    oh mein Gott lisa, großes lob
    dein blog und vor allem deine Looks sind so professionell
    eint raum, du wirst es noch weit bringen mit dem blog, wirklich
    aber ich bin froh dass ich dch jetzt gefunden habe, wie so ein kleiner Insider tipp dein Blog
    hast auf jeden fall einen neuen follower <3

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

  • Reply
    Melissas Welt
    März 12, 2015 at 2:21 pm

    Hei, ich habe dich zum Liebster Award nominiert weil ich deinen Blog voll mag 🙂
    Vielleicht hast du ja Lust mit zu machen 🙂
    Liebst Melissa
    http://away66.blogspot.de

  • Reply
    Kainat Mohammad
    März 15, 2015 at 9:30 pm

    Ohgott ich kann dich so gut verstehen!!
    Wobei ich persoenlich festgestellt habe, dass die Menschen die in den 'Dörfern' viel unangenehmer starren. Denn die erleben das wirklich nur einmal im Jahr dass man mal auf der Straße Fotos machen lässt.. Aber naja. Muss man wohl durch..

    Grüße,
    Hardtocherish.blogspot.de

  • Leave a Reply

    *