AUTUMN VIBES

Kennt ihr das? Ihr scrollt so durch Instagram, seht ein Outfit, seht diese eine Jacke – und seid sofort schockverliebt. Nein, kennt ihr nicht? Dann erzähl ich euch heute meine Liebesgeschichte.

Ich weiß nicht mehr genau, an welchem Tag es war, prinzipiell ist das ja eigentlich auch egal. Jedenfalls ging ich mal wieder meiner Lieblingsbeschäftigung nach: dem Instagrambilder durchsliden. Ob es mittlerweile eine Sucht ist? Wahrscheinlich schon, aber ich glaube damit steh ich nicht ganz alleine da – außerdem ist das wieder eine andere Geschichte, kommen wir zurück zum Bilder scrollen. Auf einmal musste ich bei einem Bild einfach anhalten. Wow, was für ein hammer Look – und diese Jacke!

Kurzum checkte ich die Verlinkungen – die Jacke war von Zara. Super, vielleicht hab ich Glück und es gibt sie immer noch im Onlineshop. Aber Moment mal – warum springe ich jetzt auf einmal in meine Zara-App und suche nach einer Jacke, von der ich bis vor wenigen Sekunden nicht einmal wusste, dass ich sie überhaupt brauche? Okay, wir sind einfach mal ehrlich zu uns, im Normalfall geht es uns ja mit den besten Käufen so: sie sind spontan, vollkommen und überlegt und im ersten Moment wahrscheinlich absolut sinnfrei. Warum sollte ich mir (nachdem ich mir drei Winterjacken gekauft habe) jetzt noch eine Wildlederjacke zulegen? Jetzt, da es wieder richtig kalt wird und ich lieber nach dicken Pullis schauen sollte?

Genau – darum! Ich will euch nicht anlügen, diese Jacke wäre mir im Laden save nicht aufgefallen und ich hätte sie mir garantiert niemals gekauft – hätte ich sie nicht bei einer anderen Instagramerin gesehen & unglaublich toll gefunden. Was war das Ende vom Lied? Ja, ihr seht es auf meinen Fotos: einen Tag später bin ich zum nächst besten Zara-Laden gefahren und habe mir diese Biberjacke gekauft. Und wisst ihr was? Ich bin absolut glücklich darüber. Wieder einmal hat sich gezeigt, welche Kraft andere Instagramer/Blogger/Influencer im Allgemeinen auf uns haben. An diesem Punkt darf ich auch zugeben, dass ich ein totales Opfer solcher „Inspirationsquellen bin“ – ich liebe es, von anderen auf Produkte aufmerksam gemacht zu werden, die mir sonst vielleicht nie aufgefallen wären. Wenn sie mir dann auch noch so gefallen, dass ich sie einfach auch kaufen muss, dann ist das im besten Fall doch eine Win-Win-Situation. Ich bin glücklich, weil ich ein neues Lieblingsteil gefunden habe und die Blogger/Instagramer weil sie wieder jemanden inspiriert haben (was ja für die meisten überhaupt der Grund ist, weshalb sie einen Blog führen). Vielleicht gefällt euch mein heutiger Look ja auch?

Ich wünsche euch noch einen tollen Mittwochabend, für mich geht es später noch eine Runde zum Sport (zum Sport? Ja, endlich mal wieder!) Alles Liebe,

Bildschirmfoto 2016-08-23 um 15.35.27

 

11

 

WILDLEDERJACKE – Zara / here

T-SHIRT – Zara / similar here

SCHUHE – h&m / similar here

TASCHE – Sassyclassy /  here

HOSE – Forever 21 / similar here

 

12

 

15

 

17

Teilen:

5 Kommentare

  1. November 3, 2016 / 3:55 pm

    Steht dir sehr gut. 🙂
    Kenne das auch nur zu gut, allerdings habe ich mich was die „Instagram-Käufe“ angeht doch ganz gut im Griff…
    Grüße, Malina

  2. November 6, 2016 / 7:24 pm

    Die Jacke steht dir auch echt super gut, also hast du wirklich einen tollen Griff getan! Genau das selbe ist mir vor kurzem mit einem Kleid passiert. Und ich hatte Glück, denn genau das Kleid (von dem ich auch noch nicht wusste, dass ich es überhaupt brauchte) war nur noch in geringer Stückzahl zu haben. Auch bei Zara! Instagram ist eben mehr als nur eine Foto-App 😛
    Liebst, Selin // http://www.selinmina.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*