LIFESTYLE: JACOBS COFFEE

Werbung I Start your day right – with some good Jacobs coffee.

Mein Morgen beginnt in der Regel immer gleich: Der Wecker klingelt, ich rolle mich aus dem Bett und gehe die Treppe hinunter in die Küche. Denn dort wartet etwas auf mich, dass mir am oft so stressigen Morgen die nötige Ruhe gibt: meine Kaffeemaschine.

Ein frisch gebrühter Kaffee – dieser Duft, der einen für einen Moment alles um einen herum vergessen lässt. Ein Moment, in dem ich durchatmen kann, langsam wach werde und mich mental auf den neuen Tag vorbereiten kann. Mein Moment.

Dabei ist mir sehr wichtig, dass der Kaffee einen intensiven Geschmack besitzt und mir damit maximalen Genuss schenkt. Genau diesen habe ich jetzt in den neuen Espressokapseln von Jacobs entdeckt.

Diese sind nicht nur die ersten Jacobs-Kapseln,

die Nespresso®-kompatibel* sind – es gibt sie jetzt auch in Deutschlands Supermärkten – und das zu wirklich erschwinglichen Preisen.

Hohe Qualität kann man also direkt beim Wocheneinkauf finden. Für mich (die unter der Woche selten zum Einkaufen kommt) einfach perfekt.

Aufgrund des hochwertigen Aluminiumgehäuses sind alle Aromen sowie der intensive Geschmack der Kaffeebohnen perfekt konserviert – und ein intensiver Geschmack ist somit garantiert.

Um ehrlich mit euch zu sein: Bisher war ich kein großer Fan von Aluminiumkapseln – einfach auf Grund der aktuellen Umweltsituation. Seitdem ich aber weiß, dass die Jacobs Aluminiumkapseln nach der Verwendung direkt über den gelben Sack oder die gelbe Tonne recycelt werden und dadurch das Material zu einem sehr hohen Anteil zurückgewonnen werden kann, bin ich gerne auf Aluminiumkapseln umgestiegen.

Bei den Jacobs-Kapseln

habe ich nämlich eine große Auswahl an unterschiedlichsten Sorten – sieben in der Zahl nämlich. Erhältlich sind hier Lungo 
4 Leggero (Intensität 4), Lungo Classico (Intensität 6), Espresso Classico (Intensität 7), Lungo Intenso (Intensität 8), Espresso Intenso (Intensität 10), Espresso Ristretto (Intensität 12) und Decaffeinato 6 Lungo (Intensität 6).

Auch wenn ich ein großer Fan von Kaffee und besonders dem Geschmack bin, bekommen mir zu stark koffeinhaltige Sorten nicht immer gut. Deshalb habe ich die neue Sorte Decaffeinato 6 für mich entdeckt: ein Kaffee ganz ohne Koffein. Wenn ich also am Morgen super erholt aufwache und ich nicht unbedingt auf Koffein angewiesen bin, gibt es bei mir einen Decaffeinato.

Aber natürlich

gibt es auch bei mir Tage, an denen ich für etwas Koffein sehr dankbar bin. Dann gibt es bei mir die neue, milde Sorte Lungo 4 Leggero. Hierzu gibt es übrigens gerade einen Probieraktion: diese findet ihr unter folgendem Link: www.jacobsespresso.de/probierset

Aber entdeckt doch einfach selbst eure neuen Lieblings-Jacobs-Kapseln – vielleicht schon beim nächsten Wocheneinkauf.

 

­

 

 

 

 

*Markenzeichen eines Unternehmens, das mit JACOBS DOUWE EGBERTS nicht in Verbindung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*